Audiofeedback mit QWIQR

Eine der großen Herausforderungen des Distanzunterrichtes ist, neben den technischen auf Lernenden- und Lehrendenseite, diese, dass viel Rückmeldung an die Lernenden gegeben werden sollte. Meiner Meinung nach sind fehlende Rückmeldungen einer der Hauptgründe, warum sich Lernende aus dem Distanzunterricht in die Passivität zurückziehen. Warum sollte man für etwas arbeiten, wenn man weder konstruktive Kritik, noch Wertschätzung erfährt. Das „gesehen“ spielt im Distanzunterricht vielleicht eine noch größere Rolle, als im Präsenzunterricht. Bei Twitter ließt man die Tage des Öfteren: „Ich verliere den Überblick.“ „Die vielen Korrekturen bringen mich ans Limit.“ „Mein Tag hat zu wenige Stunden, um allen Lernenden gerecht zu … Audiofeedback mit QWIQR weiterlesen

Tutorial: Digitale Korrektur mit iPad und iServ – mein Workflow

Mit Beginn des Fern/Distanzunterrichtes, bedingt durch die Corona-Pandemie, sind alle Lehrenden mit einer vermutlich bis dahin nie dagewesenen Flut an digitalen Abgaben konfrontiert worden. Dazu kam im ersten Lockdown auch, dass viele Schulen unvorbereitet getroffen wurden und neben der Anzahl an Dokumenten, eine ebenso große Anzahl an Dateiformaten auf die Lehrenden einprasselte. Die Folge war, dass viele Lehrende neben dem laufenden Distanzunterricht zusätzliche Stunden mit Korrekturen verbrachten und der ein oder andere vor dem immer größer werdenden Berg kapitulieren musste. Zu viel Zeit und Nerven wurden verschwendet, um Lernendenergebnisse auszudrucken, analog zu korrigieren, um sie dann wieder zu digitalisieren oder um die digitalen Ergebnisse mühsam am PC mit Kommentaren zu versehen.

„Tutorial: Digitale Korrektur mit iPad und iServ – mein Workflow“ weiterlesen