Audiofeedback mit QWIQR

Eine der großen Herausforderungen des Distanzunterrichtes ist, neben den technischen auf Lernenden- und Lehrendenseite, diese, dass viel Rückmeldung an die Lernenden gegeben werden sollte. Meiner Meinung nach sind fehlende Rückmeldungen einer der Hauptgründe, warum sich Lernende aus dem Distanzunterricht in die Passivität zurückziehen. Warum sollte man für etwas arbeiten, wenn man weder konstruktive Kritik, noch Wertschätzung erfährt. Das „gesehen“ spielt im Distanzunterricht vielleicht eine noch größere Rolle, als im Präsenzunterricht.

Bei Twitter ließt man die Tage des Öfteren:

  • „Ich verliere den Überblick.“
  • „Die vielen Korrekturen bringen mich ans Limit.“
  • „Mein Tag hat zu wenige Stunden, um allen Lernenden gerecht zu werden und Rückmeldung zu geben.“

Es gibt kein Geheimrezept, um diese Herausforderungen nichtig zu machen. Deshalb stellt sich die Frage, ob wir uns nicht Gedanken machen sollten, die Art unserer Rückmeldung zu variieren oder an die Umstände anzupassen.

Eine Möglichkeit bietet QWIQR. Nach einer kurzen Registrierung lässt sich damit wunderbar unkompliziert und schnell ein Audiofeedback an die Lernenden geben.

Schon die kostenlose Version bietet etliche Möglichkeiten, um Feedback den Lernenden zukommen zu lassen. Dies bezieht sich nicht nur auf den Distanzunterricht, sondern es können auch Audiofeedbacks durch QR-Codes weitergegeben werden, die auf den Endprodukten oder Klassenarbeiten der Lernenden kleben.

Welche Möglichkeiten bietet QWIQR in der kostenlosen Version?

  • Audiofeedback
  • Fotofeedback
  • Textfeedback
  • Weblinksfeedback

Die Arbeit mit QWIQR

Die Funktionen und die Vorgehensweise sind intuitiv und selbsterklärend.

Instant Feedback

Durch Klicken auf „create instant feedback“ hat man die Möglichkeit direkt in der gewünschten Art und Weise Feedback zu geben. Im Wesentlichen vollzieht man folgende Arbeitsschritte:

  1. Man schreibt den Code auf oder kopiert den individuellen Link. Jeder Lernende erhält einen individuell erstellten Zugangslink für den Zugang zum Feedback.
  2. Anleitung wie die Lernenden ans Feedback gelangen.
  3. Auswahl der Feedbackart (Video/Audio/Text/Link/Foto)

Möchte man eine Reaktion der Lernenden erhalten, bietet es sich an, eine QWIQR-Konversation zu starten. Vor allem für den Fremdsprachenunterricht bringt dieses Zusatzelement interessante Möglichkeiten.

Nach einem Klick auf die Feedbackart erscheint u.a. das Aufnahmefenster. Der Link muss lediglich dem Lernenden mitgeteilt werden. Damit ist die Rückmeldung beendet.

Audiofeedback mit QR-Codes im Präsenzunterricht

Eine interessante Methode bietet sich mit der QR-Code-Funktion. Dabei werden individuelle QR-Codes erstellt und können in erforderlicher Anzahl ausgedruckt werden. Auf der Arbeit der Lernenden wird je ein QR-Code platziert. Die Lehrkraft scannt den QR-Code ein und hinterlässt anschließend ein Audiofeedback, welches die Lernenden durch ein erneutes Scannen des QR-Codes abhören können.

Wie sieht es mit dem Datenschutz aus?

Ein ausführlicher Bericht zu Aspekten des Datenschutzes findet sich hier:

Fazit

Vor allem die simple Handhabung und die Möglichkeit, schnell Feedback mit viel Inhalt zu geben, macht QWIQR zu einem sehr gewinnbringenden Rückmeldungstool. Die ersten Erfahrungen haben gezeigt, dass Lernende sehr wohlwollend und aufgeschlossen dieser Art von Feedback gegenüberstehen. Besonders im Gedächtnis blieb mir der Satz einer Schülerin: „Wäre das Text gewesen, so hätte ich es vermutlich nicht gelesen. Das Feedback mit der Lehrerstimme hat mich neugierig gemacht und ich habe es mir sogar drei Mal angehört.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s