Lernvideos für die Zeit der Schulschließung

Videos sind aus dem Alltag unserer Schüler und Schülerinnen nicht mehr wegzudenken. Die Einen nutzen es als reines Unterhaltungsmedium und Andere haben Videos als Wiederholung oder der Aneignung von Lernstoff entdeckt. Gerade jetzt in der Phase der Schulschließung bieten viele Anbieter ihre Angebote kostenlos an. Hier eine kurzer Überblick (keine Garantie auf Vollständigkeit):

  • Sofatutor bietet schon immer Lehrenden einen kostenlosen Zugang zu den Lern-, Übungs-, Vertiefungsvideos und den ergänzenden Zusatzübungen. Bei der Anmeldung muss eine Beschäftigungsnachweis als LehrerIn mitgeschickt werden. Videos können durch einen Link mit SchülerInnen geteilt werden uns sind immer für zwei Wochen gültig. Danach muss der Link zum Lernivdeo erneut zugeschickt werden.
  • Learnattack von Duden bieten ihr Angebot für 2 Monate gratis an.
  • Scoyo bietet das Material fü 2 Wochen gratis an.
  • Bettermarks bietet Material für Mathematik bis zum Ende des Schuljahres kostenlos an.
  • SimpleClub bietet Material bis zum 20.04.2020 kostenlos an. Um das Angebot nutzen zu können, müssen LehrerInnen Kontakt aufnehmen.

Falls ihr noch mehr wisst, schreibt es bitte in die Kommentare, dann kann ich die Liste ergänzen.

Ein Gedanke zu “Lernvideos für die Zeit der Schulschließung

  1. Bei dem Einsatz von Lernvideos sollte man immer bedenken, für welchen Zweck die Videos konzipiert wurden. Viele der Videos, die zum Beispiel auf YouTube zur Verfügung stehen, sind darauf ausgelegt bereits einmal gelernten Stoff zu wiederholen. Oft sind diese Videos von ihrem Aufbau oder ihrer Fachsprache her deswegen nicht so gut dafür geeignet, um Inhalte neu einzuführen.
    Eine Quelle für Videos, die genau hierfür konzipiert sind, ist https://fliptheclassroom.de/ . Es stehen zwar nur für die Fächer Deutsch und Mathematik (Oberstufe) Videos zur Verfügung, allerdings bietet die Seite auch einige Erklärvideos dazu, wie man ein gutes Erklärvideo erstellt, wie man die App ExplainEverything benutzt oder Tipps für den richtigen Umgang mit der Technik.
    Die Gründer stellen auch Ideen zur Verfügung, wie man die Schüler Lernvideos zu einem Thema als alternative zur Klassenarbeit erstellen lassen kann. Das Prinzip des FlippedClassrooms wird von einem der Gründer in folgendem Vortrag vorgestellt: https://www.youtube.com/watch?v=JObMVnXbp_E

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu MEN Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s